Der unheimliche Mönch

Der unheimliche Mönch
Seniorenkino-Der Seniorenbeirat lädt ein - Gedreht u.a. auf dem Schloss Hastenbeck bei Hameln!
BRD 1965, 82 Min., ab 12 J., R: Harald Reinl, Musik: Peter Thomas, mit: Karin Dor, Harald Leipnitz, Siegfried Lowitz, Ilse Steppat, Dieter Eppler, Eddi Arent, Rudolf Schündler, Dunja Rajter u.a.
Gedreht u.a. auf dem Schloss Hastenbeck bei Hameln!
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Edgar Wallace!
Scotland Yard auf der Jagd nach einem als Mönch verkleideten Mörder...
In einem Mädcheninternat ist ein maskierter Mönch mit einer Viehpeitsche unterwegs.Inspektor Bratt (Harald Leipniz) greift ein. Der letzte Schwarz-Weiß-Film der Serie zählt zu den besten.

„Großartig das Darstelleraufgebot mit Harald Leipnitz, Hartmut Reck an der Spitze, die finsteren undurchsichtigen Typen sind in der Mehrzahl, das macht den Film noch spannender, als er ohnehin schon ist.“
Westdeutsche Rundschau, 18. Dezember 1965

„Aus Harald Reinls Kriminalkabinett ein neuer Wallace, der es leicht hat, seine Betrachter zu fesseln. Reinl ist ein Spezialist für diese Art. Meisterlich setzt er die vom Meister der Kriminalstory errechneten Spannungselemente in filmische Vorgänge um, entwirft Bildstimmungen, setzt optische Überraschungen ein, bis endlich der Zuschauer sich in allen seinen Vermutungen getäuscht sieht und des Geheimnisses Entüllung erst kurz vor Toresschluß erfährt.“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 15. Januar 1966
Spieltermine
29.10.2020 - 15:00 |